Sie sind hier:: Startseite / Verwaltung & Info / Notruf & Gesundheit / Soziale Dienste

Soziale Dienste

Landratsamt Böblingen / Sozialer Dienst

Für die Gemeinde Steinenbronn als Beraterin zuständig ist:

Landratsamt Böblingen
Amt für Soziales und Teilhabe
Sozialer Dienst   
Frau Schmid
Telefon: (07031) 663-1933
E-Mail: t.schmid@lrabb.de
 
Beratung für Personen ab 18 Jahre und ihre Angehörigen:
 
-           die finanzielle, persönliche und gesundheitliche Probleme haben
-           die pflegebedürftig sind und nicht wissen, wie sie die Pflege bezahlen sollen
-           die Grundsicherung oder Geld vom Sozialamt erhalten
-           die ihre Miete oder ihren Strom nicht mehr bezahlen können
-           die Probleme haben ihre Wohnung in Ordnung zu halten
-           die wissen wollen, welche Hilfsangebote es im Landkreis gibt.
 
Wir Berater und Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht. Wir dürfen nur Informationen an andere weitergeben, wenn Sie uns das erlauben.
 

Weitere Außenstellen des Jugendamtes:

  • Sozialer Dienst Herrenberg: Telefon 07031 663-2447
  • Sozialer Dienst Sindelfingen: Telefon 07031 663-3050
  • Sozialer Dienst Leonberg: Telefon 07031 663-4070
  • Sozialer Dienst Böblingen: Telefon 07031 663-1368

Schuldnerberatung

Postanschrift: Parkstraße 16, Büros: Bahnhofstraße 7, 71034 Böblingen
Telefon: 07031/663-1651,
E-Mail: schuldnerberatung@lrabb.de

Telefonische Beratung:
Montag bis Mittwoch: 8:30 bis 10:30 Uhr
und
Donnerstag: 13:30 bis 15:30 Uhr.

Außerhalb der telefonischen Beratungszeiten ist eine Sprachbox geschaltet, auf der eine Nachricht hinterlassen werden kann.
"Wir rufen gerne zurück".

Psychologische Beratungsstellen

Jugend- und Familienberatung, Ehe-, Paar- und Lebensberatung

Böblingen
Waldburgstr. 19, 71032 Böblingen
Tel: 07031 / 223083, Fax: 07031 / 232364
E-Mail: Beratungsstelle-boeblingen@lrabb.de
zuständig für Altdorf, Böblingen, Ehningen, Hildrizhausen, Holzgerlingen, Schönaich, Steinenbronn, Waldenbuch, Weil im Schönbuch

Sindelfingen
Corbeil-Essonnes-Platz 10, 71063 Sindelfingen
Tel: 07031 / 663-4100, Fax: 07031 / 663-94111
E-Mail: Beratungsstelle-sindelfingen@lrabb.de
zuständig für Aidlingen, Sindelfingen, Grafenau, Magstadt

Herrenberg
Tübinger Str. 48, 71083 Herrenberg
Tel: 07031 / 663-2420, Fax: 07031 / 663-92420
E-Mail: Beratungsstelle-herrenberg@lrabb.de
zuständig für Bondorf, Deckenpfronn, Gärtringen, Gäufelden, Herrenberg, Jettingen, Nufringen, Mötzingen, (Ammerbuch für Ehe- und Lebensberatung)
Während der Schulzeit mittwochs um 13.30 Uhr Offene Sprechstunde für Jugendliche und Eltern für das Einzugsgebiet Herrenberg. In den Schulferien bitte vorher anmelden.

Leonberg
Rutesheimer Str. 50/1, 71229 Leonberg
Tel: 07031 / 663-4120, Fax: 07031 / 663-94120
E-Mail: Beratungsstelle-leonberg@lrabb.de
zuständig für Leonberg, Renningen, Rutesheim, Weil der Stadt, Weissach

LINKS:
www.familienhandbuch.de Handbuch zu Themen der Kindererziehung, Partnerschaft und Familienbildung
www.das-beratungsnetz.de Psychosoziale Onlineberatung
www.bke-jugendberatung.de Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (BkE) für Jugendliche
www.bke-elternberatung.de Onlineberatung für Eltern mit Fragen und Problemen zur Erziehung
www.profamila.de Onlineberatung "sextra" zur Schwangerschaft, Familie, Partnerschaft und Sexualität
www.lpk-bw.de Psychotherapeutensuche der Landespsychotherapeutenkammer BW
www.arztsuche-bw.de Arzt und Psychotherapeutensuche der Kassenärztlichen Vereinigung BW

Informations- und Beratungstelefon für Menschen mit einer psychischen Erkrankung

Telefon 07031/66 333 66
Montag bis Freitag von 9 - 17 Uhr
Das Gespräch ist anonym, die Mitarbeitenden unterliegen der Schweigepflicht

IBB- Stelle für den Landkreis Böblingen

Informations-, Beratungs- und Beschwerdenstelle für psychisch kranke Menschen und Angehörige

Sprechstunde: Jeden 1. Freitag im Monat von 10-12 Uhr (möglichst mit vorheriger telefonischer
Vereinbarung) im BZS-Bürgerzentrum Leonberg, Neuköllner Str.5 (Leo-Center), 71229 Leonberg
Telefonische Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 10-12 Uhr, Mittwoch von 16-18 Uhr.
Telefon: 07031/663 - 2929 (Anrufbeantworter), E-Mail: ibb-stelle@lrabb.de

Diakonie- und Sozialstation Schönbuch

Im Hasenbühl 16, 71101 Schönaich
Pflegedienstleitung Christina Ulmer Telefon: 07031/7020450

E-Mal: info@dsst-schoenbuch.de , Internet: www.dsst-schoenbuch.de

IAV-Stelle Schönbuch

(Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für hilfe- und pflegebedürftige Menschen)

Andrea Schmidt

Tel.: 07031/7020456, E-Mail: iav-stelle@sst-schoenbuch.de, Internet: www.dsst-schoenbuch.de

Pflegeheim

Förderverein Seniorenzentrum Steinenbronn

Nachbarschaftshilfe des Krankenpflegevereins

Auskünfte über den Einsatz der Nachbarschaftshelferinnen erhalten Sie von der örtlichen Einsatzleitung, Tel. 520352

Ambulanter Kinder & Jugend Hospizdienst Landkreis Böblingen

Begleitung von Familien mit schwerstkrankem und sterbendem Kind und Kindern mit schwerstkrankem und sterbendem Elternteil

Max-Eyth-Straße 23, 71088 Holzgerlingen, Tel. 07031 / 6596400, Mobil: 0177 / 7339662, Internet: www.kiho-bb.de, E-Mail: edel.stribick@kiho-bb.de

Landratsamt Böblingen, Jugend und Bildung

Familie am Start - Hilfen von Anfang an

Beratung, Begleitung und Unterstützung von Müttern und Vätern ab Beginn der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr.

Familie am Start, Psychologische Beratungsstelle, Waldburg Str. 19, 71032 Böblingen; Kontakt: Birgit Bergesen, Tel. 07031 / 6632403, Internet: www.familie-am-start.de, E-Mail: b.bergesen@lrabb.de

Ökumenische Hospizgruppe

von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr IAV-Stelle, Frau Betz, Tel. 07031/750944 ab 13.00 Uhr, Ökumenische Hospizhilfe Frau Maier, Tel. 07159/42917

Essen auf Rädern

Rathaus Waldenbuch, Tel. 1293-26

Arbeitskreis Leben Sindelfingen-Böblingen e.V.

Der Arbeitskreis Leben e.V. Sindelfingen -Böblingen betreut und begleitet Menschen in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr
Bereitschaftsdienst Tel.: 07031/3049259
E-Mail: akl-sindelfingen@ak-leben.de
Internet: www.ak-leben.de

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Durch das 2013 gestartete bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ soll all denjenigen die Kontaktaufnahme erleichtert werden, die den Weg zu einer Einrichtung vor Ort zunächst scheuen oder sie aus unterschiedlichen Gründen nicht aufsuchen können.
 
Das Hilfetelefon ist das erste Beratungsangebot in Deutschland, dass barrierefrei, kostenlos und vertraulich rund um die Uhr erreichbar ist. Die mehr als 60 Fachberaterinnen geben unter der Rufnummer 08000 116016 sowie über Chat und E-Mail auf der Webseite www.hilfetelefon.de Auskunft zu allen Formen von Gewalt.
Auch hörbeeinträchtigte Menschen können die Beratung mithilfe von Gebärdensprachdolmetschern nutzen.