Sie sind hier:: Startseite / Verwaltung & Info / Gemeinderat & Wahlen / Wahlen

Wahlen

Landtagswahl am 14. März 2021

Ergebnisse der Landtagswahl

Hier geht es zu den vorläufigen Ergebnissen:

https://wahlergebnisse.komm.one/01/produktion/wahltermin-20210314/08115046/html5/index.html

Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet

Keine Briefwahlunterlagen erhalten?

Dank Rückmeldungen aus der Bürgerschaft erhielt die Gemeindeverwaltung davon Kenntnis, dass einige WählerInnen ihre beantragten Briefwahlunterlagen noch nicht erhalten haben.
 
Aufgrund eines technischen Fehlers im automatisierten Verfahren wurden Briefwahlunterlagen nicht verschickt.
 
Sofern Sie ebenfalls Briefwahl beantragt und noch keine Unterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte in unserem Bürgeramt:
 
Frau Weigl (07157 1291 24) andrea.weigl@steinenbronn.de
(bis Freitag, 12.03.2021 um 18.00 Uhr und auch am Samstag, 13.03.2021 von 8.00 Uhr – bis 12.00 Uhr)
 
Frau Comito (07157 1291 21) sabine.comito@steinenbronn.de
(bis Freitag, 12.03.2021 um 12.00 Uhr)
 
Bis zum Tag vor der Wahl (Samstag, 13. März 2021) 12.00 Uhr, können Wahlscheine ersetzt und Briefwahlunterlagen verschickt werden, wenn der Wahlberechtigte glaubhaft versichert, dass er den Wahlschein nicht erhalten hat.
 
Damit aber Ihre Unterlagen rechtzeitig bis 18.00 Uhr am Wahlsonntag (Sonntag, 14. März 2021) bei uns eingehen, bitten wir Sie die Briefwahlwahlunterlagen nicht mit der Deutschen Post zu versenden, sondern diese im Briefkasten des Rathauses einzuwerfen.
 
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen.
 
Ihre Gemeindeverwaltung

Wahlbekanntmachung

Am 14. März 2021 findet die Wahl zum 17. Landtag von Baden-Württemberg statt. Die Wahlzeit dauert von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Zum Weiterlesen: Die gesamte Wahlbekanntmachung finden Sie hier hinterlegt. (20,6 KiB)

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Landtag am 14. März 2021

Das Wählerverzeichnis für die Landtagswahl der Gemeinde Steinenbronn wird in der Zeit vom 22. Februar bis 26. Februar 2021 während der allgemeinen Öffnungszeiten im Rathaus, Bürgeramt Zimmer 1, Stuttgarter Straße 5, 71144 Steinenbronn - das Bürgeramt, Ort der Einsichtnahme, ist rollstuhlgerecht zugänglich - für Wahlberechtigte zur Einsicht bereitgehalten.
Zum Weiterlesen: Bitte entnehmen Sie hier weitere wichtige Informationen. (16,7 KiB)

Wahllokale - Wichtige Änderung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

entgegen der Mitteilung im Amtsblatt Nr. 4/2021 vom 28.01.2021 auf den Seiten 6-7, möchten wir Sie darüber informieren, dass im Hinblick auf den Infektionsschutz von der Anzahl der bisherigen Wahllokale zur persönlichen Stimmabgabe an der Wahlurne abgewichen wird.

Die Anzahl der Wahllokale reduziert sich von zwei auf ein Wahllokal.

Alle weiteren Informationen zur Reduzierung der Wahllokale finden Sie hier (100,7 KiB) zum Weiterlesen hinterlegt.

Hinweise zu Wahlplakaten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
die Landtagswahl rückt näher. In diesem Zusammenhang haben bereits einige Parteien und Wählervereinigungen begonnen Wahlplakate im Gemeindegebiet aufzuhängen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Wahlplakaten um genehmigte Plakatierungen seitens der Gemeindeverwaltung handelt. Die Parteien und Wählervereinigungen sind dazu berechtigt diese Wahlplakate aufzuhängen.

Die Beschädigung oder der Diebstahl von Wahlplakaten sind keine Kavaliersdelikte. Es handelt sich hierbei um Straftaten die zur Anzeige gebracht werden können.
Nach dem Gesetz macht man sich wegen Diebstahl strafbar, wenn man eine fremde Sache einem anderen wegnimmt. Diebstahl kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstraße bestraft werden.

Unter Beschädigung ist jede Substanzverletzung oder Brauchbarkeitsminderung zu verstehen. Dabei geht es nicht nur um das äußere Erscheinungsbild der Sache, sondern vielmehr um die funktionale Betrachtung. Sachbeschädigung kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft werden.
Wir bitten um Beachtung.
 
Ihre Gemeindeverwaltung

Wie beantrage ich meine Briefwahlunterlagen?

Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl am 14. März 2021 können in drei verschiedenen Varianten beantragt werden:

1. Schriftlich (in vier Schritten)
2. Online über die Gemeinde-Website (in acht Schritten)
3. Online über einen QR-Code (in vier Schritten)

Bitte entnehmen Sie alle Informationen zu diesen drei Varianten der hier hinterlegten Broschüre. (624,8 KiB) (624,8 KiB)

Briefwahlunterlagen per Link beantragen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit dem untenstehenden Link können Sie für die Landtagswahl am 14. März 2021 Ihre Briefwahlunterlagen beantragen.

Halten Sie hierzu bitte Ihre Wahlbenachrichtigung, die Sie von uns per Post erhalten werden, bereit.

https://ekp.dvvbw.de/intelliform/forms/kdrs/eGovCenter/pool/Wahlschein/URS/dz_ebd_wahlschein/index?ags=08115046

Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Wahlleiter, Herrn Lang, unter der Telefonnummer 07157 1291-22 oder über E-Mail an: lukas.lang@steinenbronn.de.

Ihre Gemeindeverwaltung

Einfach wählen gehen!

BROSCHÜRE ZUR LANDTAGSWAHL IN BADEN-WÜRTTEMBERG 2021

Alles, was man zur Landtagswahl am 14. März 2021 wissen muss, finden Sie in der BROSCHÜRE "EINFACH WÄHLEN GEHEN!" (2,276 MiB) ausführlich beschrieben und einfach erklärt.