Sie sind hier:: Startseite / Verwaltung & Info

Baustellen & Verkehr

Wichtige Informationen

Auftaktveranstaltung Vorbereitende Untersuchungen "Ortsmitte III"

Zum Öffnen der Präsentation bitte auf das Bild klicken.

Am 25. Januar 2023 fand im Bürgerhaus die Informationsveranstaltung zum Thema Vorbereitende Untersuchungen zum zukünftigen Sanierungsgebiet „Ortsmitte III“ für alle Betroffenen statt.
 
Die Gemeinde Steinenbronn beabsichtigt, städtebauliche Erneuerungs- und Aufwertungsmaßnahmen durchzuführen. Damit ein Sanierungsgebiet förmlich festgelegt werden kann, ist es entsprechend dem Baugesetzbuch notwendig, Vorbereitende Untersuchungen durchzuführen. Für die Durchführung wurde die STEG Stadtentwicklung GmbH aus Stuttgart beauftragt.

Knapp 50 Interessenten trafen sich zur Auftaktveranstaltung im Bürgerhaus mit Vertretern der Gemeinde Steinenbronn und den Mitarbeiterinnen der STEG. Nach einer Begrüßung von Bürgermeister Habakuk informierten Planerin Svenja Dickmann und Projektleiterin Johanna Bechtold von der STEG über die anstehenden Vorbereitenden Untersuchungen. 
 
Vorbereitende Untersuchungen sind notwendig, um eine Beurteilungsgrundlage über die Notwendigkeit der Sanierung zu gewinnen. Im Anschluss an die Vorbereitenden Untersuchungen (Dauer ca. 6 Monate) wird das Sanierungsgebiet durch den Gemeinderat per Satzung beschlossen. 
In der darauffolgenden Sanierungsdurchführung haben private Eigentümer die Möglichkeit, umfassende Modernisierungsmaßnahmen sowie Ordnungsmaßnahmen an ihrem Gebäude zu fördern. Auch kommunale Maßnahmen können über die Städtebauförderung bezuschusst werden. 
 
In einem Ausblick wurden die Fördermöglichkeiten für private Eigentümer erläutert, welche nach Satzungsbeschluss (voraussichtlich ab Sommer 2023) gelten. 
 
Im Rahmen der Vorbereitenden Untersuchungen erfolgt in den nächsten Wochen die Befragung der betroffenen Eigentümer, um die Mitwirkungsbereitschaft und den Sanierungsbedarf der privaten Haushalte zu ermitteln. 
 
Die online Befragung wird von Februar bis März durchgeführt und anschließend anonymisiert ausgewertet. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Befragung persönlich mit Mitarbeitern der STEG durchzuführen. Die Ergebnisse und Anregungen der Betroffenen fließen in das Ziel- und Maßnahmenkonzept der Sanierungsmaßnahme ein. Die Mitwirkung bei der Befragung ist daher von hoher Bedeutung. 
 
Nach dem Vortag hatten die Anwesenden die Möglichkeit, erste Fragen zu stellen sowie in Austausch zu treten. 
Die Verantwortlichen der STEG sowie die Mitarbeiter der Gemeinde Steinenbronn stehen Ihnen bei Rückfragen und Anmerkungen weiterhin gerne zur Verfügung. 

In die PRÄSENTATION der Veranstaltung kann auch hier eingesehen werden. (17,775 MiB)

Der Glasfaserausbau zusammen mit der Telekom in Steinenbronn geht weiter!

Die Tiefbauarbeiten zur Verlegung des Glasfasernetzes werden voraussichtlich bis Ende Juli 2023 andauern.

Sie wohnen

  • im Schönbuchweg: Hausnummer 6 bis 18
  • in der Kegelsklingstraße: Hausnummer 1 bis 14
  • in der Birkacher Straße: Hausnummer 1 bis 37
  • im Amselweg: Hausnummer 2 bis 16
  • im Drosselweg: Hausnummer 4 bis 8
  • im Meisenweg: Hausnummer 1 bis 7
  • im Finkenweg: Hausnummer 1 bis 6
  • in der Stuttgarter Straße: 84 bis 90

dann profitieren Sie vom Glasfaserausbau zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie und machen Sie Gebrauch vom KOSTENLOSEN ANSCHLUSS durch die Telekom auch OHNE VERTRAGSBINDUNG.

Die Arbeiten im o.g. Ausbaugebiet erfolgen abschnittsweise konventionell im offenen Graben, wofür zeitweise eine Vollsperrung der Straße notwendig sein wird. Umleitungen werden eingerichtet. Anwohner*innen im Bereich der Baustellen werden rechtzeitig von der ausführenden Tiefbaufirma informiert.

Die Telekom bittet freundlich um Verständnis für die entstehenden Beeinträchtigungen. 

Für alle Interessierten besteht weiterhin die Möglichkeit, sich an das moderne Glasfasernetz in den genannten Gebieten anschließen zu lassen. 

Informationen zum Glasfaserausbau erhalten Sie persönlich im Telekom-Shop Sindelfingen (im Breuningerland), Tilsiter Str. 15 in 71065 Sindelfingen oder unter der kostenlosen Hotline 0800 2266100. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich als Interessent*in registrieren zu lassen. Auch unter www.telekom.de/glasfaser erhalten Sie online Antworten auf Ihre Fragen zum Internet-Anschluss mit Glasfaser-Technik. 

Wir bitten alle Betroffenen freundlich um Verständnis für die Baumaßnahme und informieren Sie weiterhin über das Amtsblatt und über unsere Homepage.

Ihre Gemeindeverwaltung

Anmietung von Hallen und Räumen bei der Gemeinde Steinenbronn

Mietanfrageformular

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ab sofort bieten wir Ihnen diesen Service zur Belegung von gemeindlichen Hallen und Räumen an (Bürgerhaus, Sandäckerhalle, Schulturnhalle, Wildsaubar, etc.).

Daher können Mietanfragen nur noch schriftlich über das dazugehörige Formular auf der Startseite der Homepage der Gemeinde Steinenbronn unter www.steinenbronn.de angenommen werden.

Das Mietanfrageformular finden Sie hier hinterlegt (25,8 KiB) oder auf der Startseite der Homepage der Gemeinde Steinenbronn unter www.steinenbronn.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Djordjas unter der Telefonnummer 07157 1291-38 gerne zur Verfügung.